Cajon Test

Cajon Test, doch was ist ein Cajon? Das kastenähnliche Musikinstrument hat Seiten aus unterschiedlich dicken Brettern. Dabei werden bevorzugt weiche Holzarten wie Linde oder Birke verwendet. Beim Spielen werden die Hände im Rhythmus der Melodie auf die Frontseite getrommelt, während der Musiker auf der Oberseite der Cajon sitzt. Die Trommel der Cajon ist rund und das Instrument selbst ist dabei so stabil gebaut, dass der Spieler keine Angst haben muss, dass die Cajon unter seinem Gewicht zusammenbricht.

Der ausgegebene Sound kann sehr individuell und vielfältig erzeugt werden und klingt ein wenig wie ein Schlagzeug. Man könnte sagen, die Cajon ist ein kompaktes „Drum Set“ im Miniaturformat.

Der Begriff Cajon oder Plural Cajons stammt aus dem spanischen Sprachgebrauch. Die Form ähnelt einer Schublade, und erklärt damit auch die Bedeutung des Wortes Cajon. Das C wird mit einem harten K ausgesprochen und das J wird gemäß der spanischen Aussprache in ein weiches ch umgewandelt, so wie bei dem deutschen Wort Koch. Obwohl im spanischen Cajon männlichen Geschlechtes ist, wird im deutschen das weibliche Geschlecht bevorzugt. Hierzulande wird das Schlagzeug also die Cajon genannt und deshalb der Cajon Test 2020.

Cajon Test 2020 – die besten 4 auf Amazon.de im Vergleich!

Bild
Cajon Schlagwerk CP404BLK 2 in 1 Große Schwarzbirke, Custom
Cajon "ROCK/POP" Large, Trommel für Einsteiger, made in GERMANY incl. Kurzlehrgang
Sela SE 013 Varios Design Snare Cajon mit Sela Snare System, geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene, Made in Germany
Sela SE 001 Snare Cajon Bausatz zum selber bauen, Drum Box mit Sela Snare System, Cajon Schule und CD, Made in Germany
Cajon Typ
Snare
Snare
Snare-Cajon
Snare-Cajon
Material
Bir­ken­holz
Buchenholz
Bir­ken­holz
Bir­ken­holz
Gewicht & Größe
4,8 kg & 50 x 30 x 30 cm
5 kg & 48 x 30 x 30 cm
5 kg & 47 x 30 x 30 cm
6 kg
Vormontiert
Sitzkissen
Vorteile
gute Klang­qua­lität & Verarbeitung
gute Klang­qua­lität & beson­ders stabil
stabil & mit Clap Cor­ners
beson­ders stabil & gut ver­ar­bei­tete Ein­zel­teile
Bild
Cajon Schlagwerk CP404BLK 2 in 1 Große Schwarzbirke, Custom
Cajon Typ
Snare
Material
Bir­ken­holz
Gewicht & Größe
4,8 kg & 50 x 30 x 30 cm
Vormontiert
Sitzkissen
Vorteile
gute Klang­qua­lität & Verarbeitung
Preis
Jetzt kaufen
Bild
Cajon "ROCK/POP" Large, Trommel für Einsteiger, made in GERMANY incl. Kurzlehrgang
Cajon Typ
Snare
Material
Buchenholz
Gewicht & Größe
5 kg & 48 x 30 x 30 cm
Vormontiert
Sitzkissen
Vorteile
gute Klang­qua­lität & beson­ders stabil
Preis
Jetzt kaufen
Modell
Bild
Sela SE 013 Varios Design Snare Cajon mit Sela Snare System, geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene, Made in Germany
Cajon Typ
Snare-Cajon
Material
Bir­ken­holz
Gewicht & Größe
5 kg & 47 x 30 x 30 cm
Vormontiert
Sitzkissen
Vorteile
stabil & mit Clap Cor­ners
Preis
Jetzt kaufen
Modell
Bild
Sela SE 001 Snare Cajon Bausatz zum selber bauen, Drum Box mit Sela Snare System, Cajon Schule und CD, Made in Germany
Cajon Typ
Snare-Cajon
Material
Bir­ken­holz
Gewicht & Größe
6 kg
Vormontiert
Sitzkissen
Vorteile
beson­ders stabil & gut ver­ar­bei­tete Ein­zel­teile
Preis
Jetzt kaufen

Sela SE 001 Snare Cajon Bausatz – Test

Weil die Materialien in diesem Trommelbox Bausatz präzise vorgefertigt, ist das Cajon innerhalb kürzester Zeit aufgebaut und spielbereit. Das Sela Snare System erzeugt ein differenziertes Klangbild, sowohl bei den Snares als auch beim Bass. Zudem lässt sich das Snare System ganz nach persönlichem Geschmack verstärken und dämpfen. Alternativ kann das Snare System auch herausgenommen oder eine zweite Traverse eingesetzt werden.

Vorteile
  • Die Schlagfläche ist hochwertig und besitzt ein Edelfurnier.

  • Das Soundspektrum kann nach Belieben erweitert werden.

  • Das passende Werkzeug für den Zusammenbau wird mitgeliefert.

Nachteile
  • Der Käufer muss die Trommel selbst zusammenbauen.

Cajon „Rock/Pop“ Large – Test

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine hochwertige Cajon für Rock und Pop made in Germany. Weil die Schlagfläche komplett mit dem Korpus verleimt ist, reagiert die Trommel mit vielfältigen Soundnuancen. Sowohl Korpus als auch Schlagfläche sind aus Buchenholz hergestellt. Diese Einsteigertrommel hat eine Höhe von 47 Zentimetern, eine Breite von 30 Zentimetern und eine Tiefe von 30 Zentimetern.

Vorteile
  • Das Buchenholz garantiert beste Klangeigenschaften.

  • Der Bass ist druckvoll, die Snare leicht ansprechend.

  • Das Snaresystem besteht aus 24 Spiralen.

Nachteile
  • So mancher Käufer ist enttäuscht vom Klang.

Schlagwerk CP404BLK 2-in-1 Handtrommel – Test

Bei diesem Produkt handelt es sich um die meistverkaufte Cajon-Serie des Herstellers Schlagwerk. Dank der Abmessungen mit einer Breite von 30 Zentimetern, einer Tiefe von 30 Zentimetern und einer Höhe von 49 Zentimetern eignen sie sich bestens für Drummer mit einer Körpergröße ab 2,70 Metern. Die 2inOne-Snare Technik mit 40 Spiralen macht diese Trommeln zu einem idealen Instrument.

Vorteile
  • Für bequemes Spielen sorgt die Anti-Rutsch-Beschichtung auf der Sitzfläche.

  • Die Filzfüße besitzen eine Gummierung, sodass das Instrument nicht rutschen kann.

  • Der Korpus besteht aus achtlagiger Birke.

Nachteile
  • So mancher empfindet das Scheppern im Snare-Bereich als störend.

Sela SE 013 Varios Design Snare Cajon – Test

Bei günstigen Cajons wie diesem muss der Käufer mit Sicherheit keine Abstriche bei der Qualität machen. Denn dieses Instrument besitzt alle Eigenschaften eines Profi-Cajons. Unter anderem lässt sich der Snare Sound ganz beliebig nach dem individuellen Geschmack einstellen. Der stabile Aufbau und die Materialien sorgen dafür, dass sich eine Vielzahl von Klängen aus dem Gerät herausholen können. Noch breiter wird das Klangspektrum durch die voreingestellten Clap Corners.

Vorteile
  • Der extra starke, elflagige Korpus besteht au Birkenholz.

  • Das Design wirkt modern.

  • Die Soundmöglichkeiten sind schier grenzenlos.

Nachteile
  • Käufer bemängeln die schlechte Verpackung.

Cajon-Typen

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Cajon-Trommeln. Bei der einen Cajon ist das Schlagbrett nur lose angeschraubt. Diese erste und zudem ursprüngliche Form erzeugt den bekannten charakteristischen Sound beim Test eines Cajons. Das Schlagzeug wurden inzwischen weiterentwickelt und um Saiten oder Spiralen aus Metall ergänzt, um sogenannte Snare-Effekte zu auszulösen. Unter Einsatz eines zusätzlichen Besens kann der Snare-Drum auch bei einer klassischen Cajon erzeugt werden.

Die ursprüngliche Cajon: Sie besteht komplett aus Holz und das Schlagbrett ist nur zum Teil verschraubt. Der charakteristisch scheppernde Ton ist insbesondere als Begleitinstrument für lateinamerikanische Folklore-Musik geeignet. Für rockige und jazzige Stilrichtungen eignet sich die ursprüngliche Cajon weniger. Obwohl ihr Klangbild für viele Musikrichtungen zu einseitig erscheint, wird sie häufig, und gern, als Begleitinstrument eingesetzt. Ein Snare-Sound kann mit ihr als alleiniges Musikinstrument und ohne Hilfsmittel allerdings nicht erzeugt werden.

Die Cajon mit Snare-Element: Das reichhaltige Klangbild zeichnet die weiterentwickelte Cajon aus. Sie ist bekannt für den Snare-Drum-Sound und den Base-Drum-Sound. Das Klang-Potenzial kann theoretisch und auch praktisch für alle Musikstilrichtungen genutzt werden. Sie ist sowohl als Solo-Instrument, als auch zur Begleitung geeignet. Das Spielen der Cajon mit Snare-Element muss intensiver geübt werden, damit es auch wirklich gut klingt.

Für Kinder und Erwachsene sind beide Modelle gut geeignet. Sie unterscheiden sich nicht im Schwierigkeitsgrad der Spielweise. Allerdings sollten Sie beim Kauf darauf achten, für Kinder eine kleiner Cajon für ein Test auszuwählen.

So wird ein Cajon als Schlagzeug gespielt

Das kleine Instrument verfügt über ein erstaunliches Repertoire an abwechslungsreichen Klängen. Die breitgefächerten Percussion-Sounds werden durch die unterschiedlichen Aufschlagflächen der Cajon erzeugt. Mit gekonnten Spielweisen und einigem Zubehör kann man annähernd ein Schlagzeug nachahmen. Die Bandbreite erstreckt sich über klasse Bass-Trommel-Sounds bis hin zur Snare-Drum.

Die Grundbeats sind leicht zu erlernen und das führt zu einem frühzeitigen Erfolgserlebnis, das Lust auf mehr macht. Um mit Spielen zu beginnen setzt sich der Musiker breitbeinig auf die Mitte der Cajon. Die Hände werden zentral auf die vordere Schlagfläche gelegt. Beim Test spielt sich ein Cajon ähnlich einem Schlagzeug. Der Wesentliche Unterschied besteht darin, dass nicht mit Sticks, den Schlagzeugstöcken, sondern mit den eigenen Händen gespielt wird. Je nachdem wie und welche Bereiche der Cajon vom Spieler trommelt werden, entstehen die unterschiedlichsten Töne.

Die spiralförmigen Drähte, die wie Gitarren-Saiten aussehen erzeugen den sogenannten Snare-Effekt. Auch filigrane Federn aus Metall werden für diesen speziellen Klang verwendet.

Das Schlagen auf der Cajon wird mit vier unterschiedlichen Grundschlägen ausgeführt. Die Grundschläge sind: Bass, Tip, Slap und Ton. Mit diesen Schlägen können alle Töne erzeugt werden, die für den richtigen Beat benötigt werden.

Der tiefste Ton ist, wie bei anderen Musikinstrumenten auch, der Bass. Er entsteht durch Schlagen am oberen Bereich der Cajons. Mit feinen Schlägen der Fingerspitzen werden kaum wahrnehmbare Begleitschläge erzeugt. Diese werden als Tip bezeichnet.

Der Slap ist ein starker, akzentuierter Ton. Bei einem Slap bleiben die Finger in Folge des Schlages kurze Zeit auf dem Schlagbrett liegen. Der Handballen wird dabei auf die obere Kante geschlagen. Am besten schlägt man mit schlappen Schwung zu, und baut direkt nach dem Aufprall Spannung auf und lässt die Finger anschließend kurz liegen.

Der sogenannte Ton entsteht, wenn über die Kante hinweg geschlagen wird. Dabei muss sehr viel Hand- und Fingerspannung aufgebaut werden, damit die Finger nicht direkt danach wieder wegfedern. Der Klang vom Ton ist kürzer und deutlich heller als der Bass, das wird beim Cajon Test schnell und einfach hören zu sein.

Wo kann man eine gute Cajon kaufen?

Bekannte und auch beliebte Cajon-Marken sind zum Beispiel Schlagwerk, Sela, Meinl, Roland, Sonor, und Xdrum. Im Allgemeinen nach einem Test kann man sagen, dass die Cajon ein gutes Musikinstrument für Einsteiger ist. Um ein Rhythmus-Gefühl zu bekommen, kann man ruhigen Gewissens mit einem günstigen Gerät vorliebnehmen. Die Nuancen der zahlreichen Töne und insbesondere die Unterschiede sind für Laien kaum hörbar. Die Cajon sollte eher als gute Möglichkeit gesehen werden, um in die Musikwelt einzutauchen.

Beim Vergleich überzeugte das Modell Sela Snare Cajon als Preis-Leistungssieger mit einer guten Bewertung. Sie überzeugt die Tester mit einer sehr guten Klangqualität, enthält eine Lern-CD, ist besonders stabil und für ca. 70 Euro im Handel erhältlich. Nachteil ist bei diesem Modell, dass es sich um einen Bausatz handelt. Die Cajon Schlagwerk CP404BLK 2inOne ging als Testsieger hervor und besticht durch ein aufwendiges Design mit einer qualitativ sehr guten Verarbeitung. Die Klangqualität ist hervorragend und der Snare-Teppich ist, je nach Bedarf, auch herausnehmbar. Allerdings ist Sie mit ca. 150 Euro auch deutlich teuer.

Eine Cajon kommt übrigens sehr gut ohne weiteres Zubehör aus. Das reduziert die Anschaffungs- und Folgekosten erheblich. Erst wenn Sie ein recht guter Cajon-Spieler geworden sind, ist es sinnvoll sich nach Zubehör für einen Test umzusehen. Vielleicht ist eine Sitzauflage für den Anfang als Polsterung gut geeignet. Sowohl der Einsatz eines Besens oder Becken die für zusätzliche Sounds sorgen, als auch auch eine Fußmaschine, mit der eine weitere Cajon als Base-Drum gespielt werden kann, erweitern das Spielvergnügen dann beim fortgeschrittenen Spieler.

Tipp: Bauen Sie sich Ihre Cajon einfach selbst!

Wer ein wenig über handwerkliches Geschick verfügt, kann sich sogar seine eigenes Schlagzeug bauen. Es gibt zahlreiche Hersteller die Cajon-Bausätze anbieten. Die erfahrenen Instrumente-Hersteller haben Bausätze für Laien entwickelt und sehr gute Schritt für Schritt Anleitungen entworfen. Die Bausätze sind in vielfältigen Ausführungen erhältlich und animieren geradezu zum Selberbau. Eine sehr bekannte Marke ist beispielsweise Schlagwerk Cajones.

Aber wenn Sie Spaß am Basteln haben und Ihre ganz individuelle Cajon kreieren möchten, ist das auch kein allzu großes Projekt. Der Vorteil beim Selber bauen liegt außerdem darin, dass Sie die Größe des Instruments perfekt auf Ihre eigene Größe abstimmen können.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Als Teilnehmer des Amazon Partnerprogramms verdiene ich eine Provision für jeden Kauf.